Dynamic Web Pages: deutschsprachiger PHP Knotenpunkt seit 1999

Dynamic Web Pages : deutschsprachiges PHP-Handbuch : filesystem _

 
  PHP Journal  
  _  
 
<filepro basename>
Letzte Aktualisierung: Wed, 23 Jul 2014
 

XL. Funktionen des Dateisystems

Anforderungen

Diese Erweiterung benötigt keine externen Bibliotheken.

Installation

Für diese Funktionen ist keine Installation erforderlich, diese gehören zum Grundbestand von PHP.

Laufzeit Konfiguration

Das Verhalten dieser Funktionen wird durch Einstellungen in der php.ini beeinflusst.

Tabelle 1. Dateisystem und Streams Konfigurationsoptionen

NameStandardwertÄnderbar
allow_url_fopen"1"PHP_INI_ALL
user_agentNULLPHP_INI_ALL
default_socket_timeout"60"PHP_INI_ALL
fromNULL??
auto_detect_line_endings"Off"PHP_INI_ALL

Hier eine kurze Erklärung der Konfigurationsoptionen:

allow_url_fopen boolean

Diese Option aktiviert den URL-aware fopen wrappern, welche den Zugriff auf URL Objekt ähnliche Dateien ermöglicht. Standardmäßig stehen Wrapper für den Zugriff auf entfernte Dateien über das FTP oder HTTP Protokoll zur Verfügung, manche Erweiterungen wie zlib können über weitere Wrapper verfügen.

Anmerkung: Die Option wurde unmittelbar nach der Freigabe von PHP 4.0.3 eingeführt. In den Versionen bis zu inklusive 4.0.3 können Sie diese Eigenschaft nur während des Kompilierens mittels der Konfigurationsoption --disable-url-fopen-wrapper deaktivieren.

Warnung

In den Windowsversionen vor PHP 4.3.0 unterstützen die folgenden Funktionen den Zugriff auf entfernte Dateien nicht: include(), include_once(), require(), require_once(), sowie die imagecreatefromXXX Funktionen in der Verweis LXIII, Grafik-Funktionen Erweiterung.

user_agent string

Definiert den User Agent, den PHP senden soll.

default_socket_timeout integer

Standardtimeout (in Sekunden) für Socket basierte Streams.

Anmerkung: Diese Konfigurationsoption wurde in PHP 4.3.0 eingeführt.

from="joe@example.com" string

Definiert das anonyme FTP Passwort (Ihre E-Mail Adresse).

auto_detect_line_endings boolean

Wenn aktiviert, prüft PHP die mittels fgets() und file() gelesenen Daten auf die Verwendung der Konventionen für Zeilenenden von Unix, MS-Dos oder Macintosh.

Dies ermöglich PHP die Kompatibilität mit Macintosh Systemen, ist jedoch standardmäßig deaktiviert, da die Ermittlung der EOL Konventionen der ersten Zeile einen kleinen Performanceverlust bedeutet. Weiters verwenden einige Leute Carriage-Returns als Trennzeichen für Elemente, was auf Unix Systemen ein nicht rückwärtskompatibles Verhalten bedeuten würde.

Anmerkung: Diese Konfigurationsoption wurde in PHP 4.3.0 eingeführt.

Vordefinierte Konstanten

Folgende Konstanten werden von dieser Erweiterung definiert und stehen nur zur Verfügung, wenn die Erweiterung entweder statisch in PHP kompiliert oder dynamisch zur Laufzeit geladen wurde.

GLOB_BRACE (integer)

GLOB_ONLYDIR (integer)

GLOB_MARK (integer)

GLOB_NOSORT (integer)

GLOB_NOCHECK (integer)

GLOB_NOESCAPE (integer)

PATHINFO_DIRNAME (integer)

PATHINFO_BASENAME (integer)

PATHINFO_EXTENSION (integer)

PATHINFO_FILENAME (integer)

Since PHP 5.2.0.

FILE_USE_INCLUDE_PATH (integer)

FILE_APPEND (integer)

FILE_IGNORE_NEW_LINES (integer)

FILE_SKIP_EMPTY_LINES (integer)

Siehe auch

Verwandte Funktionen finden Sie in den Abschnitten Verzeichnis-Funktionen und Funktionen zur Programmausführung.

Eine Liste mit Erklärungen der verschiedenen URL Wrapper, welche Sie auch als entfernte Dateien nutzen können, finden Sie unter Anhang M.

Inhaltsverzeichnis
basename --  Extrahiert den Namen einer Datei aus einer vollständigen Pfadangabe
chgrp -- Wechselt die Gruppenzugehörigkeit einer Datei
chmod -- Ändert die Zugriffsrechte einer Datei
chown -- Ändert den Eigentümer einer Datei
clearstatcache -- Löscht den Status Cache
copy -- Kopiert eine Datei
delete -- Siehe unlink() oder unset()
dirname --  Extrahiert den Verzeichnis-Namen aus einer vollständigen Pfadangabe
disk_free_space --  Liefert den freien Speicherplatz in einem Verzeichnis
disk_total_space -- Liefert die Gesamtgröße eines Verzeichnisses
diskfreespace -- Ist ein Alias für disk_free_space()
fclose -- Schließt einen offenen Dateizeiger
feof -- Prüft, ob der Dateizeiger am Ende der Datei steht
fflush -- Schreibt den Ausgabepuffer in eine Datei
fgetc --  Liest das Zeichen, auf welches der Dateizeiger zeigt
fgetcsv --  Liest eine Zeile von der Position des Dateizeigers und prüft diese auf Komma-Separierte-Werte (CSV)
fgets --  Liest eine Zeile von der Position des Dateizeigers
fgetss --  Liest eine Zeile von der Position des Dateizeigers und entfernt HTML Tags.
file_exists -- Prüft, ob eine Datei oder ein Verzeichnis existiert
file_get_contents -- Liest die gesamte Datei in einen String
file_put_contents -- Write a string to a file
file --  Liest eine Datei komplett in ein Array
fileatime --  Liefert Datum und Uhrzeit des letzten Zugriffs auf eine Datei
filectime --  Liefert Datum und Uhrzeit der letzten Änderung des Dateizeigers Inode
filegroup --  Liefert die Gruppenzugehörigkeit einer Datei
fileinode -- Liefert die Inode-Nummer einer Datei
filemtime --  Liefert Datum und Uhrzeit der letzten Dateiänderung
fileowner -- Liefert den Dateieigentümer
fileperms -- Liefert die Zugriffsrechte einer Datei
filesize -- Liefert die Größe einer Datei
filetype -- Liefert den Typ einer Datei
flock -- Portables Datei-Verriegelungs-Verfahren
fnmatch -- Match filename against a pattern
fopen -- Öffnet eine Datei oder URL
fpassthru --  Gibt alle verbleibenden Daten eines Dateizeigers direkt aus.
fputcsv --  Format line as CSV and write to file pointer
fputs -- Schreibt Daten an die Position des Dateizeigers
fread -- Liest Binärdaten aus einer Datei
fscanf -- Interpretiert den Input einer Datei entsprechend einem angegebenen Format
fseek -- Positioniert den Dateizeiger
fstat --  Liefert Informationen über eine Datei mit offenem Dateizeiger
ftell --  Ermittelt die aktuelle Position des Dateizeigers
ftruncate -- Kürzt eine Datei auf die angegebene Länge
fwrite -- Schreibt Binärdaten in eine Datei
glob -- Find pathnames matching a pattern
is_dir --  Prüft, ob der gegebene Dateiname ein Verzeichnis ist
is_executable -- Prüft, ob eine Datei ausführbar ist
is_file -- Prüft, ob der Dateiname eine reguläre Datei ist
is_link -- Prüft, ob der Dateiname ein symbolischer Link ist
is_readable -- Prüft, ob eine Datei lesbar ist
is_uploaded_file -- Prüft, ob die Datei mittels HTTP POST upgeloaded wurde
is_writable --  Prüft, ob in eine Datei geschrieben werden kann
is_writeable -- Prüft, ob in eine Datei geschrieben werden kann
lchgrp -- Changes group ownership of symlink
lchown -- Changes user ownership of symlink
link -- Erzeugt einen absoluten Link
linkinfo -- Liefert Informationen über einen Link
lstat --  Liefert Informationen über eine Datei oder einen symbolischen Link.
mkdir -- Erstellt ein Verzeichnis
move_uploaded_file -- Verschiebt eine upgeloadete Datei an einen neuen Ort
parse_ini_file -- Analysiert eine Konfigurationsdatei
pathinfo -- Liefert Informationen über den Dateipfad
pclose -- Schließt einen Prozess-Dateizeiger
popen -- Öffnet einen Prozesszeiger
readfile -- Gibt eine Datei aus
readlink --  Liefert das Ziel eines symbolischen Links
realpath -- Erzeugt einen kanonisch absoluten Pfadnamen
rename -- Benennt eine Datei oder ein Verzeichnis um
rewind -- Setzt den Dateizeiger auf das erste Byte der Datei
rmdir -- Löscht ein Verzeichnis
set_file_buffer -- Alias von stream_set_write_buffer()
stat --  Liefert diverse Informationen über eine Datei
symlink -- Erzeugt einen symbolischen Link
tempnam -- Erzeugt eine Datei mit eindeutigem Dateinamen
tmpfile -- Legt eine temporäre Datei an
touch --  Setzt die Zugriffs- und Modifizierungszeit einer Datei
umask --  Ändert die aktuelle umask (Zugriffsrechte)
unlink -- Löscht eine Datei


<filepro basename>
Letzte Aktualisierung: Wed, 23 Jul 2014
 


powered by Hetzner
top Alle Rechte vorbehalten. © Dynamic Web Pages 1999, 2000, 2001, 2002, 2003, 2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010 top

Werbung an/aus Werbung aus Werbung an