Dynamic Web Pages: deutschsprachiger PHP Knotenpunkt seit 1999

Dynamic Web Pages : news _





 
 
 
 
 
 
 

PHP QuickRef

Via QuickRef gelangen Sie direkt zur gesuchten Funktion im Handbuch.

 
 

Printmedien

PHP-Magazin
Das PHP Magazin erscheint 2-monatlich zum Preis von 9,80 €. Studenten erfreuen sich über ermäßigte Abos.

PHP-Journal
Das PHP Journal erscheint 2-monatlich zum Preis von 14,95 €. Studenten und Abonnenten erfreuen sich über bis zu 25% Ermäßigung.

PHP Solutions Magazin
Das PHP Solutions Magazin erscheint alle 3 Monate zum Preis von 8,75 €. Studenten erfreuen sich über ermäßigte Abos.

PHP-Architect
Der php|architect erscheint monatlich als digitale PDF-Version zum Preis von $3,99 USD und als Print-Version zum Preis von $8,69 USD. Im Abo gibt es Rabatt (30% Print, 15% PDF).

 
News-Archiv: 07.2004

PHP-Magazin 05/2004 erschienen. Die neue Ausgabe titelt mit dem Thema "PHP-Entwicklung mit Eclipse" und stellt diese von IBM gesponsorte freie IDE vor. Daneben finden sich Artikel zur Objektorientierte Programmierung in PHP 5, ASP ohne ASP: Migrieren mit den COM-Funktionen von PHP, Kommandozeilen-Programmierung mit PHP, Mozilla-Applikationen mit PHP generieren und einiges mehr. Zur aktuellen Ausgabe.
 


php|architect Juli 2004 Ausgabe erschienen. Diesen Monat titelt das Magazin mit dem Thema "Webmapping with MapServer", einem Beitrag über Möglickeiten, Karten via Web zur Verfügung zu stellen. Dazu gibt es Artikel zu "User Abandonment Tracking with PHP and DHTML", "Build Your Own Debugging Library", "Charted Data Mining with PHP and JpGraph" und "Socket Interprocess Communication". Zur aktuellen Ausgabe.
 


Maguma Workbench Version 2.0.5 erhältlich. Die neue Version soll sich nach Angaben von Maguma vor allem durch eine gesteigerte Stabilität auszeichnen. Neben der Beseitigung einiger kleinerer Bugs, bietet die beue Version auch neue Merkmale wie die Überprüfung geöffneter Dateien auf Veränderungen durch externe Programme und den "DDE Message support" für die ionCube GUI. Weitere Informationen und Download.
 


Zend schließt weitere Finanzierungsrunde ab und verlegt seinen Hauptsitz in die USA. Zend Technologies erhält acht Millionen US-Dollar beim Series C Funding und verlegt seinen Hauptsitz in die USA. Seit heute ergänzen Azure Partners und Index Ventures die bisherigen Investoren Platinum und Walden Israel, um das Series-C-Investment des Unternehmens von acht Millionen US-Dollar abzuschließen. Diese aktuelle Finanzierungsrunde wird für kontinuierliche PHP-Innovationen, Produktentwicklung und Marketing sowie zur Expansion von Zend's Vertriebs- und Channel-Support genutzt.

Das Unternehmen gibt nicht nur die Gründung seines neuen US-Hauptsitzes in Cupertino, Kalifornien - im Herzen des Silicon Valley - bekannt, sondern auch die Verstärkung seines Executive Management Teams. Pamela Roussos ist ab sofort Vice President of Marketing. Sie hat umfassende Erfahrung im Führen von Teams aus Entwicklern und Marketing-Profis und mit wachsenden, erfolgreichen Geschäften. Dies wird Zend bei dem Ausbau seiner weltweiten Präsenz unterstützen. Zuvor hatte Pamela Roussos Führungspositionen bei Consera Software, Rational Software, Pure Software und anderen führenden Technologieunternehmen inne.

Zur Pressemitteilung
 


Zend Performance Suite 4.0 erschienen. Bei der Zend Performance Suite handelt es sich um eine Performance-Management-Lösung, die speziell für die Leistungsoptimierung von geschäftskritischen PHP-Applikationen entwickelt wurde. Durch die Kombination aus Content Caching, Datenkompression, Code Acceleration und Download Serving der Zend Performance Suite können Kunden ihre Hardwarekosten senken und gleichzeitig die Leistung erhöhen, Inhalte vor Piraterie schützen und eine bessere User-Akzeptanz sicherstellen.


Zend Performance Suite ist das einzige Produkt im Markt, das speziell für die Unterstützung von Unternehmen, die geschäftskritische PHP-Applikationen einsetzen, entwickelt wurde. Mit den neuen Features der Zend Performance Suite 4.0 können Unternehmen Hardware-Ressourcen kosteneffektiver managen, während sie gleichzeitig den Serverdurchsatz erhöhen und den Zugang zu Medien-Downloads nachhaltig sichern. Durch Verbesserungen der Bedienbarkeit und der Einführung des neuen Zend Download Servers, Version 4.0, ist das Verwalten und Liefern von Inhalten effizienter und schneller als je zuvor.

"Die Ergänzung der Zend Performance Suite um den Zend Download Server hat uns extrem bei der Reduzierung von File-Downloading-Problemen geholfen", erklärt Zohar Friling, IT Manager bei Babylon Ltd, Anbieter der weltweit führenden Wörterbuch- und Informations-Zugangssoftware. "Bevor wir den Zend Download Server hatten, konnten wir eine schlechte Performance aufgrund von File Downloads nur durch den Kauf weiterer Server verbessern. Durch den Zend Download Server haben wir die Leistung, die wir wollen, ohne noch mehr Geld oder Ressourcen in neue Server stecken zu müssen."

Features und Nutzen der Zend Performance Suite 4.0 für effektives PHP-Performance-Management
Download-Optimierung - der Zend Download Server
Für Webseiten mit großen Downloads wie Multimedia-Dateien bringt die Zend Performance Suite 4.0 eine ganz neue Komponente, die für sofortigen ROI (Return on Investment) durch bessere Serverausnutzung und reduzierte Infrastrukturkosten sorgt. Die Methode, mit der Apache Webserver Daten-Downloads abwickeln, ist ineffizient. Daher führen viele gleichzeitige Anfragen nach großen Files unter Umständen dazu, das die Applikation weitere Anwender oder Anfragen nur langsam oder gar nicht bearbeiten kann. Um Ressourcen für weitere Nutzeranfragen nach Downloads sicherzustellen, müssen viele Unternehmen zusätzliche Server kaufen - obwohl die vorhandenen Infrastruktur-Ressourcen vielleicht gar nicht ihre kompletten Kapazitäten ausnutzen. Der Zend Download Server beseitigt dieses Problem, indem er den Download-Prozess übernimmt und den Server damit für die Abwicklung andere Anfragen freigibt. Der Zend Download Server beseitigt Download-Limits des Serverspeichers. Sites können so mehr simultane Downloads bedienen, ohne dass in zusätzliche Hardware investiert werden muss.

Für Sites, deren Inhalte durch Piraterie gefährdet sind, bietet der Zend Download Server verschiedene neue Sicherheits-Features. Durch eine neue API können Kunden Content außerhalb des Root Directory unterbringen und ihn nur nach positiver Validierung des Nutzers sicher anbieten.

Caching-Verbesserungen
Die Zend Performance Suite implementiert ein einzigartiges dynamisches Caching, das Unternehmen dabei hilft, die Serverauslastung und SQL-Anfragen zu reduzieren, um starke Leistungszuwächse zu erreichen. Die Version 4.0 hat eine neue, einfach anzuwendende Data Caching API, mit der User Query-Ergebnisse in den Cache-Speicher aufnehmen können. Dies spart auch Applikationsbearbeitungszeit, da die Queries-Anzahl signifikant reduziert werden. Darüber hinaus können erfahrene Anwender der Zend Performance Suite durch neue Content-Caching-API-Funktionalitäten ihre Webapplikationen optimal ausnutzen.
Einfache Anwendung

Ein neues Konsolenfenster macht den Zugriff auf häufig genutzte Features für die Anwender einfach. Die Zend Performance Suite 4.0 ist einfach einzurichten; man kann mit ihr in weniger als einer Stunde damit beginnen, die Performance zu steigern und ROI zu verbessern. Die Suite bietet darüber hinaus einen kompletten Kunden-Support, um sicherzustellen, dass Anwender ihre PHP-Performance-Management-Maßnahmen erfolgreich starten können.

"Wir wollen Lösungen anbieten, die Unternehmen während des gesamten PHP-Applikations-Lebenszyklus unterstützen. Mit unserem Portfolio an professionellen PHP-Lösungen können Unternehmen geschäftskritische PHP-Anwendungen entwickeln, betreiben und managen", erklärt Pamela Roussos, Vice President of Marketing bei Zend Technologies. "Erweiterungen der Zend Performance Suite 4.0 fokussieren sich auf das Entscheidende. Mit ihnen können Kunden ihre derzeitigen Serverressourcen besser nutzen, teure Überbevorratung ohne Performance-Verlust beenden und gefährdete Inhalte vor Piraterie schützen."

Preise und Verfügbarkeit
Die Zend Performance Suite wird mit einem modularen Preisschema angeboten. Die Enterprise Edition mit allen Produktkomponenten beginnt bei 1.875 US-Dollar. Die Preise für die Zend Performance Suite Accelerator Edition, einschließlich der Code-Accelerator-Komponente, starten bei 490 US-Dollar.

Das Produkt ist ab sofort unter www.zend.com erhältlich. Der Vertrieb in Deutschland ist unter der Rufnummer 0-800-182-7184 zu erreichen.



 


PASM-Compiler Sourcecode veröffentlicht. John Coggeshall hat die Quellen für seinen Ansatz, PHP-Skripte zu kompilieren, veröffentlicht. Die Idee hinter dem PASM-Compiler ist es, aus den von der ZendEngine erzeugten Code Intel Assembler Instruktionen zu generieren und diese dann durch einen Assembler wie FASM zu jagen. Weitere Informationen sowie den Sourcecode finden Sie hier.
 


Zend bietet PHP Zertifizierungen an. Um die Nachfrage nach "offiziellen" Zertifizierungen ach im PHP-Bereich nachzukommen, bietet Zend ab dem 26.07.04 ein entsprechendes Programm an. Dieses wurde von namenhaften PHP-Größen wie Marcus Boerger, John Coggeshall, Andi Gutmans, Derick Rethans, George Schlossnagle, David Sklar und vielen anderen des PHP Educational Advisory Board entworfen. Die Trainingsunterlagen können an einem beliebigen Zeitpunkt vor der Prüfung erworben werden. Zur weiteren Vertiefung findet sich beim php architect ein eigenens Trainingscenter. Die Prüfungen selbst werden nach Entrichtung einer Gebühr weltweit durch Pearson VUE durchgeführt. Weitere Informationen.
Update: In Marco Tabinis Weblog finden sich weitere interessante Informationen zum Zertifizierungsprogramm.
 


Sicherheitslücken in PHP. Die Versionen kleiner PHP 4.3.8 und die Release Candidates von PHP5 (bis RC3) enthalten lt. e-matters zwei kritische Bugs, welche es einem Angreifer ermöglichen, den Server zu übernehmen [1] oder einen Browser dazu zu missbrauchen, gefährlichen Code auszuführen [2]. Diese Bugs führten zum Release von PHP 4.3.8, sind aber auch in den RCs von PHP5 noch vorhanden. Benutzer von Versionen <= PHP5 RC3 sollten also dringend auf PHP 5.0.0 aktualisieren, wobei auch hier aufgrund eines Authentication-Bugs wohl bald mit einem Patch-Release zu rechnen ist.
 


PHP 4.3.8 freigegeben. Das PHP Development Team hat einen Security-Release der 4er Version von PHP freigegeben, die diverse Sicherheitslöcher in PHP 4.x adressiert. Ein Upgrade wird dringend empfohlen. Die neue PHP5-Version ist hiervon nicht betroffen. Download
 


PHP 5.0.0 Final released! Mit dem finalen Release von PHP5 schließt das PHP Development Team eine viele Monate andauernde Entwicklungszeit hin zu der neuen Version ab, die PHP nun auch entgültig für den Unternehmenseinsatz interessant und konkurrenzfähig macht. PHP5 baut auf der neuen ZendEngine II auf, die mit einem komplett neuen Objektmodell und zahlreichen neuen Merkmalen aufwartet. Darüber hinaus wurde die XML-Unterstützung völlig erneuert und baut jetzt konsequent auf der libxml2 auf. Mit SimpleXML wird dabei der einfache Zugriff auf XML-Dokumente ermöglicht, und mit der neuen SOAP-Extension bringt PHP von Haus aus Möglichkeiten zur Interoperabilität via Webservices an. Auch was Datenbanken betrifft, hat die neue Version einiges zu bieten: Eine neue MySQL-Extension (mysqli) sowie die eingebaute SQLite-Engine. Download und weitere Informationen über die zahlreichen neuen Features.
 


Roadsend Compiler für PHP veröffentlicht. Der Compiler bietet eine neuartige, kommerzielle Unterstützung für PHP. Laut Angaben von Roadsend bietet er neben den gewohnten Funktionalitäten der OpenSource-Implementierung von PHP signifikante Vorteile, um PHP zu einer wirklichen Alternative zu anderen kompilierten Sprachen zu machen. Mit dem Compiler ist es möglich, Standalone-Applikationen, Bibliotheken oder Webapplikationen zu schreiben, die nicht auf den Interpreter angewiesen sind. Der Compiler ist kompatibel mit PHP 4.3.7 und ermöglicht so die Übernahme von existierendem Code und kostet $399 USD für eine Einjahres-Lizenz. Weitere Informationen ...
 


zurück

Folge DynamicWebPages!

PHP News als RSS abonnieren ...
Auf Twitter folgen ...
Fan werden auf Facebook ...

 
 

PHP Newsletter

Bleiben Sie immer "Up-To-Date" mit unseren Newslettern!

PHP Newsletter
PHP Trainingsletter

 
 
 
 
 
 

PHP Releases

 
 

Sponsoren

 
 
 
   
powered by Hetzner


top Alle Rechte vorbehalten. © Dynamic Web Pages 1999, 2000, 2001, 2002, 2003, 2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010 top

  Seitenaufbau in 0.051 Sekunden